Montag, 2. Juli 2012

Mäppchen aus Schokoladenpapier und Wachstuch


Ergänzung 22.02.2013:
Ich habe gesehen, dass ihr die Mäppchen hier oft anklickt - dabei ist das noch die "alte" Variante, leider knittern die Mäppchen beim Wenden.

Ich habe die Mäppchen dann weiter entwickelt, so dass man knitterfreie Mäppchen erhält, entsprechende Fotos unserer Lieblingsschokoladen-Mäppchen sind HIER.

----------------------------------------

Jetzt habe ich diese Täschchen schon so oft bei anderen bewundert: jetzt musste ich das auch mal selber ausprobieren. 

Da ich auch noch von der Wachstischdecke mit den Erdbeeren übrig hatte, habe ich gleich noch ein paar Mäppchen davon mit gemacht:




Ich hatte noch edles Silberglanzfutter von einer Tasche übrig, so dass ich die Mäppchen ganz nobel füttern konnte - hier die Milka-Mäppchen - auf der Rückseite natürlich mein Label, damit Beschenkte gleich ein bisserl Werbung machen :-)



Hier die Erdbeer-Mäppchen:


Ich habe Endlos-Reisverschlüsse verwendet, nur leider habe ich die nicht in jeder Farbe vorrätig...

Deshalb ein Mäppchen mit braunem Innenfutter und braunem Reisverschluss und einmal mit silbernem Futter und oliv farbenem Reisverschluss.



In irgend einem Blog habe ich gelesen, dass jemand beim Milka-Hersteller nachgefragt hat, ob man das Verpackungsmaterial derart verarbeitet weiter verkaufen darf, aber eine Ablehnung erhalten hat.

Aber zum Verschenken finde ich die total schön!


Kommentare:

  1. Hallo, die sind ja toll geworden. Und als Geschenk sind sie bestimmt der Hit.
    VG
    Gerlinde

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde sie auch klasse! Solche Täschchen müsste ich auch mal nähen und dann verschenken! Selber behalten geht glaube ich nicht, denn da bekäme ich nur einen Gusto auf Schokolade und Erdbeeren! Die beiden stehen leider auf meiner "Roten Liste" - habe Fructoseintoleranz. :(

    Danke für dein Kommentar auf meinem Blog und danke, dass du öfters bei mir vorbeisehen willst!

    Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, danke, dass Du eine Nachricht hinterläßt!